Jens Schmidt ist Deutschlands Best-Ager-Darlehen Experte Nummer 1


Jens Schmidt ist Deutschlands Best-Ager-Darlehen Experte Nummer 1
Jens Schmidt ist Deutschlands Best-Ager-Darlehen Experte Nummer 1

Sie suchen nach einer seriösen Alternative zum Teilverkauf? Wenn Sie im Alter eine zusätzliche finanzielle Reserve suchen, können Sie Ihre eigenen vier Wände beleihen. Hier erfahren Sie alles über die neue Möglichkeit, als Renter ein Darlehen zu erhalten.

 

Neue Best-Ager-Finanzierung ab 60

Beim Teilverkauf oder Leibrentenmodell übertragen Sie Eigentum an Ihrer Immobilie. Fortan steht eine zusätzliche Partei als Miteigentümer oder Eigentümer im Grundbuch Ihrer Immobilie. Mit einem Best-Ager-Darlehen, einem neuen Kreditangebot speziell für Rentner und Kunden ab 60, bleiben Sie allein Eigentümer Ihrer Immobilie.

 

Über Ihren Ansprechpartner Jens Schmidt

Jens Schmidt (53) hat sich dem Best-Ager-Darlehen verschrieben wie kein Zweiter. Seit Testeinführung des Darlehensangebots hat Schmidt deutschlandweit die meisten Best-Ager-Finanzierungen begleitet. 

 

Für Ihren Antrag auf ein Best-Ager-Darlehen haben Sie in der Regel nur einen Versuch. Deshalb lohnt es sich, diesen Vorgang in erfahrene Hände zu geben. Schmidt hat sogar an Produktverbesserungen des Best-Ager-Darlehens mitgewirkt. Der Allianz Konzern hat bei ihm angeklopft, welche Optimierungen seiner Erfahrung nach vorteilhaft sind, damit das Best-Ager-Darlehen für viele Kunden attraktiv ist.

 

Schmidt ist Ansprechpartner für Ihre Fragen und Ihren Darlehensantrag - unabhängig davon, wo Sie in Deutschland wohnen. Kunden loben seine empathische Art, seine Empfehlungen und Hinweise und die kompetente Abwicklung der Darlehenswünsche. Die positiven Bewertungen anderer Kunden sind auch auf Google zu lesen.

 

Immobilie beleihen und im Alter weiter nutzen

Das Best-Ager-Darlehen ist ein Hypothekendarlehen. Sie erhalten das Darlehen gegen Eintragung einer erstrangigen Grundschuld ins Grundbuch Ihrer Immobilie. Die Grundschuld dient als Darlehenssicherheit. Mit Gewährung des Best-Ager-Darlehens müssen erledigte Grundschulden aus Ihrem Grundbuch gelöscht werden. Eine laufende Finanzierung darf bis 10% Ihres aktuellen Immobilienwertes ausmachen. Ihre kreditgebende Fremdbank würde dann direkt abgelöst werden. 

Vorteile eines Darlehens

Günstige Finanzierung für Rentner

Obwohl die Zinsen zuletzt gestiegen sind, ist die Best-Ager-Finanzierung immer noch preiswert. Das Best-Ager-Darlehen wird Ihnen tilgungsfrei gewährt. Sie als Darlehensnehmer brauchen es zu Lebzeiten nicht zwingend zurückzahlen. Mit Ihrer monatlichen Rate zahlen Sie also nur die Zinsen - die "Leihgebühr" für's Geld. Aufgrund der fehlenden Tilgung reduziert sich die Darlehensschuld mit Zahlung Ihrer tilgungsfreien Zinsrate jedoch nicht.

 

Rückzahlung des Darlehens nach Ihrem Ableben

Sie leben im Hier und Jetzt - oder anders formuliert: "Das letzte Hemd hat keine Taschen". Mit dem Best-Ager-Darlehen machen Sie Ihr Betongold zu Geld, ohne Ihr Eigentum abgeben zu müssen. Die Rückzahlung erfolgt nach Ihrem Ableben. Dann entscheiden Ihre Erben, ob diese das Best-Ager-Darlehen einfach fortführen möchten (übrigens zu den gleichen Konditionen, die Sie genossen haben), die Immobilie verkaufen oder weiter nutzen.

 

Durch den Verkauf der Immobilie können Ihre Erben das Darlehen nach Ihrem Tod ohne Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung zurückzahlen. Damit ist das Darlehen erledigt. Sie können die Immobilie aber auch vermieten oder selbst nutzen. In beiden Fällen liefe das Best-Ager-Darlehen einfach weiter. So lange die von Ihnen vereinbarte Zinsfestschreibung noch läuft, bleiben sogar die Konditionen für Ihre Erben unverändert.

 

Kundenfreundliche Vertragsgestaltung 

Ihre Erben können das Best-Ager-Darlehen auch umfinanzieren und mit den monatlichen Raten tilgen. Dank der Flexibilität und der fairen Rahmenbedingungen wird das Best-Ager-Darlehen von Verbraucherschützern gelobt.

Was bei Krankheit, Pflegefall oder Ableben passiert

So können Sie das Best-Ager-Darlehen beenden

Das Best-Ager-Darlehen als Alternativ zum Teilverkauf. Beratung Tel. 0421-83673100
Das Best-Ager-Darlehen als Alternativ zum Teilverkauf. Beratung Tel. 0421-83673100

Das Best-Ager-Darlehen ist ein Hypothekendarlehen. Das Bürgerliche Gesetzbuch sieht vor, dass Sie jedes Hypothekendarlehen zehn Jahre nach Vollauszahlung mit einer Frist von 6 Monaten jederzeit kündigen können - ohne Begründung, ohne Vorfälligkeitsentschädigung.

 

Ein Darlehensnehmer verstirbt

Haben Eheleute das Best-Ager-Darlehen gemeinsam aufgenommen und verstirbt ein Ehepartner, kann der verbleibende Ehepartner das Darlehen entweder fortführen oder ohne Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung zurückzahlen.

 

Verstirbt der letzte in der Immobilie lebende Darlehensnehmer, können die Erben das Darlehen zurückzahlen oder die Immobilie weiter nutzen (siehe oben).

 

Längere Krankheit oder Pflegefall

Möchten Sie das Darlehen in den ersten 10 Jahren nach Vollauszahlung beenden, wird Ihnen eine Vorfälligkeitsentschädigung berechnet. Da diese Vorfälligkeitsentschädigung eine Tageswertfeststellung ist, kann ihre Höhe im Vorhinein nicht bestimmt werden.

 

Für einen kleinen Zinsaufschlag von nur 0,03% können Sie sich ein vorzeitiges vertragliches Rückzahlungsrecht erkaufen. Ihr Vorteil: Müssen Sie Ihre Immobilie aufgrund einer länger andauernden schweren Krankheit (Dauer mindestens 6 Monate) oder Gewährung eines Pflegegrades verkaufen, können Sie Ihre Immobilie verkaufen und das Best-Ager-Darlehen ohne Vorfälligkeitsentschädigung zurückzahlen.

 

Wechsel ins betreute Wohnen oder ins Pflegeheim

Zum Zeitpunkt der Beantragung müssen Sie selbst in Ihrer als Darlehenssicherheit dienenden Immobilie wohnen. Sollten Sie beispielsweise ins betreute Wohnen oder in ein Pflegeheim ziehen, sind Sie berechtigt, Ihre Immobilie zu vermieten. Das Best-Ager-Darlehen läuft dann weiter.

 

Hohe Sicherheit dank langfristiger Zinsfestschreibung

Mit dem Best-Ager-Darlehen genießen Sie eine langfristige Zinsfestschreibung von 25 Jahren. Ist mindestens ein Darlehensnehmer sehr jung, macht es Sinn, die Zinsen sogar für 30 Jahre festzuschreiben. Das kostet nur minimal mehr als die 25-jährige Festschreibung der Zinsen. Nach Ihrem Ableben können auch die Erben die von Ihnen vereinbarte Zinsfestschreibung nutzen und zunächst einfach nur die tilgungsfreie Zinsrate weiterzahlen.

 

Beim Teilverkauf genießen Sie in der Regel nur eine Stabilität der Konditionen von 10 oder 15 Jahren. Danach wird komplett neu verhandelt. Mit dem Best-Ager-Darlehen können Sie langfristig planen, oder befürchten zu müssen, dass sich die Konditionen unterwegs zu Ihrem Nachteil verteuern.

Für wen das Best-Ager-Darlehen passt

Ihre Vorteile mit dem Best-Ager-Darlehen

Vergleich mit dem Teilverkauf: Das Best-Ager-Darlehen als clevere Alternative - Darlehen für Rentner
Vergleich mit dem Teilverkauf: Das Best-Ager-Darlehen als clevere Alternative

Nicht jede Finanzierung passt für jeden Kunden. Das Best-Ager-Darlehen ist ein Hypothekendarlehen. Idealerweise ist Ihre Immobilie zum Zeitpunkt der Beantragung unbelastet. Zur Besicherung Ihres Darlehens wird eine erstrangige Grundschuld ins Grundbuch Ihrer Immobilie eingetragen.

 

Ablösung einer laufenden Finanzierung

Eine laufende Finanzierung kann abgelöst werden, wenn Ihre kreditgebende Bank mit der Ablösung einverstanden ist. Die aktuelle Vorbelastung darf 10% des von uns festgestellten Immobilienwertes nicht übersteigen.

 

Ist die valutierende Fremdbelastung höher, müssen Sie aus eigenen Mitteln in der Lage sein, so viel Geld zuzuschießen, damit die 10%-Grenze erreicht werden kann.

 

Löschungsbewilligungen für erledigte Grundschulden

Erledigte Grundschulden, in heute in Ihrem Grundbuch eingetragen sind, müssen gelöscht werden. Das können Sie grundsätzlich zeitgleich mit der Neueintragung der Grundschuld für das Best-Ager-Darlehen bei Ihrem Notariat beauftragen. Bitte beschaffen Sie sich für erledigten Grundbucheintragungen rechtzeitig sogenannte Löschungsbewilligungen bei Ihren ehemaligen Kreditgebern. Je nach Kreditinstitut kann das bis zu 6 Wochen dauern. Es ist also ratsam, gleich heute Ihre Bank anzurufen und eine Löschungsbewilligung anzufordern.

 

Vorteile des Best-Ager-Darlehens

Sie bleiben allein Eigentümer Ihrer Immobilie. Mit Ihrer Best-Ager-Finanzierung stehen nur Sie als Eigentümer im Grundbuch. bedeutet, dass auch nur Sie selbst von zukünftigen Wertsteigerungen profitieren. Das Best-Ager-Darlehen wird in Abteilung III Ihres Grundbuchs als Grundschuld im ersten Rang eingetragen. 

 

Sicherheit dank festgeschriebener Zinsen

Dank der langfristigen Zinsfestschreibung brauchen Sie sich in der Regel zu Lebzeiten keine Gedanken über Zinsänderungen zu machen. 25 Jahre sind eine lange Zeit - und in der Regel ausreichend, damit weder Sie noch der Darlehensgeber (die Allianz) mit Ihnen über veränderte Zinsen verhandeln muss. Sollten die Zinsen doch sinken, können Sie das Darlehen ja jederzeit zehn Jahre nach Vollauszahlung beenden. Dann können Sie sich am Kapitalmarkt umschauen und prüfen, ob Sie das Best-Ager-Darlehen umfinanzieren. 

 

Wenn ein Darlehensnehmer jünger als 60 oder knapp darüber ist, können Sie die Zinsen für einen minimalen Aufschlag sogar auf 30 Jahre festzurren. Das kostet in der Praxis kaum mehr und garantiert drei Jahrzehnte festgelegte Konditionen. Sollten Sie innerhalb der Zinsbindung versterben, können Ihre Erben das Darlehen innerhalb der Zinsfestschreibung zu identischen Konditionen einfach fortführen.

 

Darlehenshöhe

Bis zu 40% Ihres Immobilienwertes sind als Darlehen möglich. Steigt der Wert Ihrer Immobilie in den nächsten Jahren, bewerten wir Ihr Objekt neu und Sie können ein zweites Best-Ager-Darlehen aufnehmen, um die dann gültige 40%-Grenze voll auszunutzen.

 

Insgesamt ist das Best-Ager-Darlehen eine sehr kostengünstige und solide Möglichkeit, die Immobilie im Alter zu beleihen. Außer der monatlichen Zinsrate entstehen keine weiteren Kosten. Lediglich die Kosten für die Eintragung der Grundschuld ins Grundbuch (Notariat und Amtsgericht) sind vom Darlehensnehmer zu tragen.

 

Kosten und Gebühren

Es fallen für Sie keine Kosten oder Gebühren für die Beratung und Vermittlung des Darlehens an. Auch ein Tilgungssatzwechsel (der vertraglich zugesichert ist) ist kostenfrei. 

 

Da keine Immobilienbewertung bei Ihnen als Darlehensnehmer zu Hause vorgesehen ist und für die Eintragung der Grundschuld jeder beliebige Notar frei gewählt werden kann, ist die Beantragung des Darlehens ein Kinderspiel.

 

Beendigung des Darlehens, Übertragung auf die Erben

Über die Möglichkeiten, das Best-Ager-Darlehen zu beenden, haben Sie bereits gelesen. Darlehenskunden schauen oft nur auf den Zinssatz - doch auch die übrigen Konditionen und Bedingungen sollten Sie in Betracht ziehen. Die kundenfreundlichen Bedingungen des Best-Ager-Darlehens wurden sowohl in der Presse wie auch von Verbraucherschützern ausdrücklich gelobt.

 

Vorteile gegenüber dem Teilverkauf

Als Best-Ager-Darlehensnehmer profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. Wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen, müssen Sie sich mit keiner anderen Partei abstimmen. Vergleichen Sie die Produkteigenschaften mit denen des Teilverkaufs. Sie werden feststellen, dass das Best-Ager-Darlehen ein attraktives Gesamtpaket bietet.

Aktuelle Darlehenskonditionen

So erhalten Sie den günstigsten Darlehenszins

Mit dem Best-Ager-Darlehen genießen Sie langfristig festgeschriebene Zinsen auf dem Zinsniveau der Baufinanzierung. Natürlich sind die Zinsen zuletzt gestiegen. Unterm Strich ist das Best-Ager-Darlehen nach wie vor eine preiswerte Finanzierungsmöglichkeiten für Rentner und Menschen ab 60.

 

Zinssatz abhängig von der Darlehenshöhe

Die Höhe des Zinssatzes ist gestaffelt. Die Mindestdarlehenssumme beträgt 30.000 EUR, nach oben gibt es keine Begrenzung der Darlehenshöhe. Für Darlehen unter 75.000 EUR wird aktuell der höchste Darlehenszins berechnet. Im mittleren Segment bewegen sich Darlehen mit einer Darlehenssumme zwischen 75.000 und 150.000 EUR. Die derzeit günstige Kondition erhalten Sie für ein Best-Ager-Darlehen zwischen 150.000 und 400.000 EUR Darlehenssumme. Für Darlehen ab 400.000 EUR gelten Tageskonditionen.

 

Der Zinssatz selbst ist abhängig von der Lage Ihrer Immobilie und wird daher individuell berechnet. Sie erhalten ein kostenloses Darlehensangebot. Maßgeblich für Ihren Best-Ager-Darlehensvertrag ist die Kondition am Tage der Einreichung des von Ihnen unterschriebenen Darlehensantrags nebst allen erforderlichen Unterlagen, die zur Kreditbeurteilung erforderlich sind. 

Die Immobilie im Alter beleihen und allein Eigentümer bleiben. Mit dem Best-Ager-Darlehen der Allianz ist dies möglich.
Die Immobilie im Alter beleihen und allein Eigentümer bleiben. Mit dem Best-Ager-Darlehen der Allianz ist dies möglich.

Voraussetzungen für Ihr Best-Ager-Darlehen

Einige grundsätzliche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Sie ein Best-Ager-Darlehen beantragen können.

 

Neben einer gewissen Eingangshöhe der Renten muss auch der sogenannte Kapitaldienst passen - kurzum: Sie müssen sich die monatliche Darlehensrate leisten können und gleichzeitig genügend Einkommen für Ihre Lebenshaltungskosten sicherstellen.

 

Folgende Unterlagen benötigen wir, um Ihnen einen Darlehensantrag zu erstellen:

 

Bitte senden Sie uns folgende Unterlagen ein (gerne digital per E-Mail, ansonsten einfach in Papierform per Post):

  1. Kopie oder WhatsApp-Foto vom gültigen Personalausweis Vor- und Rückseite, alternativ notfalls Reisepass (bitte von allen Darlehensnehmern)
  2. Grundbuchauszug (darf älter sein – bitte nicht extra neu beantragen)
  3. Flurkarte / Katasterkarte (darf älter sein – bitte nicht extra neu beantragen)
  4. Schnittzeichnungen: Grundrisse Ihrer Wohneinheit (alle Etagen) und Immobilie
  5. Wohnflächenberechnung (Auflistung der m²-Flächen aller Wohnräume)
  6. Ihre neuesten Rentenbescheide aller Renten bzw. Pensionen (bei Anstellungsverhältnissen Ihre neueste Lohnabrechnung und die vom letzten Dezember)
  7. Löschungsbewilligungen ggfs. noch im Grundbuch eingetragener Grundschulden (diese Löschungsbewilligungen erhalten Sie bei Ihren ehemaligen kreditgebenden Banken. ACHTUNG: Viele Kreditinstitute benötigen dafür 2 bis 6 Wochen! Fordern Sie diese bitte dringend an, um Zeit zu sparen.
  8. Fotos Ihrer Immobilie außen und innen (von außen: alle Seiten Ihrer Immobilie, von innen: bitte alle Räume einschließlich Bädern, fotografiert in Richtung Außenfenster)
  9. Ihre IBAN-Girokontonummer zum Einzug der monatlichen Darlehensraten (wichtig - wird oft vergessen!!)
  10. Nur falls Sie privat oder freiwillig gesetzlich krankenversichert sind: Kopie eines Girokontoauszugs mit Abbuchung des monatliche Beitrags
  11. Nur falls aktuell Konsumentenkredite oder Leasingverträge bestehen: Kopie jedes Darlehensvertrags (nur die ersten Seiten mit Kreditsumme, Anzahl und Höhe der Kreditraten) sowie neuester Jahreskontoauszug
  12. Nur falls ein Grundbuchdarlehen durch die Allianz abgelöst werden soll: Kopie des Darlehensvertrages und letzter Jahreskontoauszug
  13. Nur bei Wohnungseigentum / Teileigentum: Die Teilungserklärung sowie ggfs. Kopien weiterer betroffener Grundbücher
  14. Nur falls Sie eine Einkommensteuererklärung abgeben: Kopie des letzten Einkommensteuerbescheids
  15. Nur falls Sie Einnahmen aus selbständiger / freiberuflicher Tätigkeit erzielen: Neueste Bilanz bzw. Gewinn- und Verlustrechnung, aktuelle BWA (betriebswirtschaftliche Auswertung).

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an: 

Allianz Hauptvertretung

Jens Schmidt

Alfred-Faust-Str. 17c

28277 Bremen

 

oder einfach eingescannt per E-Mail: Jens.Schmidt @ Allianz.de   

Fotos übermitteln Sie uns gerne per E-Mail oder über WhatsApp: 0171 – 919 65 62

 

Wir sitzen im Herzen der Stadt Bremen und sind Ihr Ansprechpartner für Ihre Finanzierungsanfrage aus ganz Deutschland. Rufen Sie uns gerne einfach an: Tel. 0421-83 67 31 00.

 

Gratis Info-Paket per Post

Bitte fordern Sie heute unser Gratis-Infopaket an. Wir senden Ihnen kostenlos und unverbindlich alle für das Best-Ager-Darlehen nötigen Informationen. Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen und Ihre Kontaktaufnahme! Sie erhalten von uns ein persönliches Angebot über Ihr Best-Ager-Darlehen - kostenlos und ohne jegliche Verpflichtung. Auch unsere Beratung ist für Sie immer kostenlos. Sie verpflichten sich zu nichts.